Nach der deutlichen Niederlagen in Beckrath war im Heimspiel gegen den ATV Biesel Wiedergutmachung angesagt. Dies gelang trotz einer 22:29 Niederlage im Großen und Ganzen.

Wichtigste Lehre aus der Klatsche im Bunker war, die Bälle im Angriff nicht einfach wegzuwerfen und so den Gegner zu Tempogegenstößen einzuladen. Dies wurde sehr gut umgesetzt.

hsv-atv_bieselWenn Plan A, gegen eine noch nicht formierte Gästedeckung zu leichten Toren zu kommen, nicht gelang, wurde der Ball ruhig und konzentriert durchgespielt, so dass Biesel nicht zum Tempospiel kam. Da auch unsere Abwehr sicher stand, entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel mit überschaubarem Tempo und ebenso überschaubarer Trefferquote auf beiden Seiten. Bis kurz vor der Halbzeit stand es 8:8-Unentschieden. Leider mussten wir in den letzten Minuten dann doch noch ein paar Tor hinnehmen und waren unserseits nicht mehr erfolgreich. Der Halbzeitstand von 8:12 hielt sich aber noch in Grenzen.

Auch in Halbzeit zwei blieben wir über weite Strecken auf Schlagdistanz. Mit Tobi meldet sich der erste Langzeitverletzte aus dem Krankenstand zurück und konnte bei seinem Comeback direkt seine Wichtigkeit für die Mannschaft untermauern. Tobi erzielte einige Tore aus der zweiten Reihe und verleitete die Bieseler Deckung dadurch etwas offensiver zu agieren. Diese Lücken konnte dann Lars für ein paar Durchbrüche zum Kreis und erfolgreiche Abschlüsse nutzen. Wir schafften es mehrfach den Rückstand auf zwei Tore zu verkürzen, nutzten dann aber nicht die Chance ggf. mal auszugleichen und so den Gegner nervös zu machen. In den letzten Minuten versuchten wir dann mit erhöhtem Risiko das Spiel noch einmal umzubiegen. Nicht zuletzt aufgrund der nachlassenden Kondition und damit verbundener Konzentration, eine logische Folge unserer dünnen Spielerdecke, war dieses Unterfangen nicht von Erfolg gekrönt. Biesel konnte so noch ein paar Tore erzielen und am Ende verdient mit 7 Toren gewinnen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Post Navigation