Betrübt ging die 2. Herren aus dem ersten Rückrundenspiel.

Die erste Halbzeit startete holprig und recht aggressiv.
Man schaffte es zu keiner Zeit Ruhe ins Spiel zu bringen.
Gegen Mitte/Ende der 1. Halbzeit zog sich Martin Zerres dann auch noch durch ein grobes Foul eine Platzwunde am Auge zu und musste ins Krankenhaus. (Gute Besserung!)
Aufgewühlt endete die Halbzeit 19:16.

Die zweite Halbzeit verlief wenig ruhiger.
In der Abwehr schlichen sich immer mehr Fehler ein und auch vorne landeten einige 100%ige am Aluminium.

Die fehlende Kondition und der personelle Engpass taten dann ihr übriges. Endstand war eine hohe 33:37 Niederlage.

Am kommenden Samstag gegen den Tabellen 2. will man dann wieder die gewohnte Leistung zeigen und weiter punkten.
(Am 3.2. um 15:50 Uhr in Mülfort)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Post Navigation