Zum Rückrundenauftakt traten wir am Sonntagnachmittag beim VfL Welfia an. Trotz zweier krankheitsbedingter Ausfälle standen drei Auswechselspieler zur Verfügung, sodass die Hoffnung bestand ein vernünftiges Spiel abliefern zu können.

welfia-hsvDer Beginn konnte sich sehen lassen. Die Abwehr stand gut und liess nichts zu, vorne wurde mit Druck konsequent durchgespielt und sicher eingenetzt. So gingen wir mit 0:3 in Führung. Vor allem Rene´auf außen begann stark und traf sicher. Im weiteren Verlauf wurden die ersten Bälle vertändelt und verworfen, durch die ersten Gegenstöße und verbessertes Angriffsspiel kamen die Welfen ins Spiel und kamen über ein 4:6 zum Ausgleich. Eine kleine verschlafene Phase nutzten die Welfen zu 5 Treffern in Folge und gingen mit 12:7 in Front. Unsere Angriffe blieben zwar zu statisch, immerhin hielt uns vor allem Didi mit einfachen Toren aus dem Rückraum im Spiel, sodass wir den Abstand zur Halbzeit auf 17:14 verkürzen konnten.

In der Pause war uns klar, dass wir mit einer konzentrierteren Leistung im Spiel bleiben konnten. Was danach jedoch von uns abgeliefert wurde, war katastrophal und hatte mit Handball wenig zu tun. Vom Anwurf weg wurden die Bälle aufgrund technischer Fehler im Angriff verloren oder diese wurden überhastet abgeschlossen. Wir trafen nichts mehr und mussten mit ansehen wie unser Gegner sich nicht lange bitten liess und mit 6 Treffern in Folge auf 23:14 davon zog. Damit war das Spiel schnell entschieden, zumal sich an unserem Auftreten wenig änderte. Wir trafen noch sporadisch, luden die Welfen aber durch Angriffsfehler immer wieder zu Gegenstößen ein. So stand es zwischendurch 30:18. In der Schlussphase blieb uns nur noch das Ziel, den Abstand möglichst einstellig zu halten. Immerhin konnten wir noch einige 7m für uns herausholen und Treffer erzielen, das Endergebnis von 34:23 zeigt den Spielverlauf deutlich. Mit einer derartigen Leistung können wir weder Spiel noch Blumentopf gewinnen und sollten diese für die Spiele in den nächsten Wochen wieder ändern.

Es spielten, trafen und unterstützten:

Tino, Frank (3), Rene´(3), Didi (7), Baron (2), Fossy (5), Jo (1), Thomas, Juppi (1), Alf (1) und Junky (Sekretär)

Das nächste Spiel findet statt am 16.01.16 um 19:30 Uhr gegen die HSG DJK TuS Wickrath (Halle Heckerstr.).

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation