Mit zwei Punkten im Gepäck machte sich der HSV Rheydt wieder auf die Heimreise, denn er gewann bei der HG Kaarst/Büttgen mit 24:21 (13:8). Basis für den Erfolg war eine bärenstarke Vorstellung in der Defensive. Zwar kamen die Hausherren in den letzten 15 Minuten noch einmal auf, doch die Gäste ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. HSV-Tore: Bössem (7), Bautz (4/1), Ma.Gogol, Ciecerski (je 3), A. Langen, Mi. Gogol (je 2), Jansen, Küppers und Nixdorf.

Comments are closed.

Post Navigation