HANDBALL-Landesliga (rost) …
Der HSV Rheydt gewann bei der DJK Germania Oppum 46:30, Bereits nach elf Minuten hatte sich das Team um Simon Hinzen, der am Ende mit acht Treffern zu den erfolgreichsten Torschützen gehörte, 8:2 abgesetzt und damit die Marschroute des Trainerduos Dieter Junkers/ Andreas Holthausen perfekt umgesetzt. „Dann hat sich aber irgendwann in der Abwehr der Schlendrian eingeschlichen und die Konzentration hat nachgelassen“, sagte Junkers. „Die Absprachen und das Nachrücken müssen noch besser funktionieren. Darauf werde wir diese Woche im Training den Schwerpunkt setzen“, sagte Junkers.
Schließlich will der HSV am kommenden Spieltag in allen Bereichen, in der Abwehr wie im Angriff, überzeugen. So, wie auch der ATV Biesel. Am Samstag treffen due beiden Stadtrivalen aufeinander – Derbyzeit in der Landesliga.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation