Auch im dritten Heimspiel der Rückrunde behält der HSV seine weiße Weste, obwohl es erst gar nicht da nach aussah.
Die Gäste, die im Hinspiel dem HSV eine deftige Klatsche verpasst hatten, kamen durch harte Spielweise und konsequentes Angriffsspiel gut in das Spiel rein und konnten sich zur Halbzeit eine drei Tore Führung erspielen.
Im zweiten Spielabschnitt konnte der HSV den Rückstand Tor um Tor verkürzen und sogar mit zwei Toren in Führung gehen. Der Rückraum der Rheydter konnte in diesem Moment stark „netzen“. Bis zur 57. Minute lag der HSV mit zwei Toren vorn. Die Gäste konnten nochmal verkürzen doch der HSV behielt die Nerven und die Punkte blieben beim HSV.
Endstand: 34:33 und damit der 2. Tabellenplatz!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation