Zum ersten Spieltag der neuen Saison 16/17 kam der TV Anrath in die Hölle West.
Das Spiel war von Anfang an auf beiden Seiten sehr zerfahren, sodass keine Mannschaft ihr gewohntes Tempospiel aufbauen konnte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten die Rheydter eine Führung von einem Tor mit in die Pause nehmen.

In Durchgang zwei kamen die Rheydter immer besser ins Spiel und gewannen durch kontrollierte Abschlüsse an Sicherheit. Die Gäste konnten dem nichts mehr entgegensetzen und kamen nur noch durch Einzelaktionen zu Torerfolgen. Am Ende stand ein ungefährdeter 29:25 Sieg der Rheydter an der Anzeigetafel.

So kann es weitergehen. Nächsten Samstag wartet mit dem TD Lank ein Aufsteiger auf die Rheydter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation