Nach der dritten Niederlage im dritten Spiel geht die 2. Mannschaft des HSV punktlos in die Herbstpause. Dabei erwischten wir einen sehr guten Start in die Partie Dank einer starken Abwehrleistung und eines sehr gut aufgelegten Rene im Tor konnten wir uns schnell eine 4:1-Führung erspielen. hsv-luerripAllerdings leisteten wir und bereits in dieser Phase schon einige Fehlwürfe, so dass ein größerer Vorsprung durchaus im Bereich des Möglichen gewesen wäre. Ähnlich verlief dann auch die ganze erste Halbzeit. Durch gute Abwehr und gutes Rückzugverhalten machten wir den Gegner das Tore werfen sehr schwer. Unser Angriffsspiel war durchaus sehenswert, die Chancenverwertung hingegen ausbaufähig. Die 9:7-Führung zur Halbzeit hätte durchaus höher ausfallen können. Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Im Angriff fanden wir keine Mittel und anders als in der ersten Halbzeit stimmte auch die Rückzugbewegung nicht mehr. Schnell könnte Lürrip das Ergebnis drehen und kontinuierlich bis zum Ende des Spiels ausbauen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation