Nach unserem anstrengenden Saisonabschluss in Willingen im Juni konnten wir endlich gegen die bekannten Gegner von Borussia in die neue Saison starten.
Zum Glück waren unsere Angeschlagenen wieder am Start, sodass zwei Auswechselspieler zur Verfügung standen. Die Jungs hatten alle Bock, von Beginn an lief das Spiel gut, die ersten Bälle wurden eingenetzt, die Abwehr packte zu und schnell stand es 3:0.

hsv-borussia_mgIm weiteren Verlauf konnte der Rückraum weiter sicher verwandeln, Junky, Fossy und Didi hämmerten die Würfe souverän in die Maschen. Bis weit in die zweite Hälfte hatten wir ständig 4-5 Tore Vorsprung. Vor allem Katze Tino im Tor entschärfte einen 7m nach dem anderen und hielt was das Zeug hielt.

Aber die AH wollten die anwesenden Zuschauer nicht die gewohnte Spielweise vorenthalten. Wie fast immer ging Mitte der 2. Halbzeit der Spielfluss verloren. Pässe gingen ins Aus, Bälle wurden verworfen und in der Abwehr ließ die Konzentration nach. Borussia wurde wach und kam plötzlich auf 20:18 heran. Als wir vier Minuten vor Schluss dann wieder 3 Tore Vorsprung hatten konnte das Spiel noch souverän über die Zeit gespielt werden, sodass schließlich mit 24:20 gewonnen wurde.

Ein gewohnt faires Spiel gegen Borussia, was Spaß gemacht hat. Gegen unsere nächsten Gegner können wir ohne Punktverlust antreten.

Es spielten: Tino, Junky, Fossy, Steff, Thomas, Didi, Juppi, Baron und Alf

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation