In unserem ersten „Auswärtsspiel“ mussten wir in unserer Halle gegen die erfahrene Truppe des Rheydter TV antreten. Bereits vor dem Spiel wussten wir, dass dies ein schwerer Gang werden würde. Glücklicherweise hatten wir diesmal vier Auswechselspieler aufzubieten.
Der Anfang verlief holprig und nach mehreren verworfenen Bällen, hatten wir Glück, dass der RTV die Konter auch noch nicht versenkte. So konnten wir im weiteren Verlauf die ersten 20 Minuten offen gestalten und über 4:4 mit 7:6 in Führung gehen. Kurz vor Schluss der 1. Hälfte wurde es kurios. Nach einer berechtigten Zeitstrafe, erhielten wir eine zusätzliche wegen angeblichen Meckerns. Unsere Bank konnte sich dann auch nicht mehr zurückhalten und kassierte die dritte Zeitstrafe, sodass wir mit drei Feldspielern übrig blieben. Der nächste Angriff wurde in dieser Konstellation jedoch zu einem Treffer genutzt ! Nach der ersten Hälfte stand es 12:8 für den RTV. In der 2. Hälfte ließen wir plötzlich alles vermissen. Die Bälle wurden vergeigt und die RTV-Konter rollten wieder und wieder auf unseren Kasten zu. Die Kondition ließ auch mehr und mehr nach und wir kamen nicht mehr hinterher. Leider wurden zudem einige Treffer vom Kreis nicht anerkannt, sodass es nur noch zu 6 Treffern reichte. Am Ende stand es daher verdient 27:14 für den RTV. Na ja, Mund abputzen und es nächste Woche gegen den schweren Gegner aus Rurtal besser machen.

Es spielten: Tino, Junky, Fossy, Steff, Thomas, Didi, Juppi, Baron, Jo, Ali und Alf

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation