Gestern durfte der HSV Rheydt die Stadtmeisterschaft der männlichen D-Jugend in unserer Halle Rheydt-West ausrichten. Trotz des sommerlichen Wetters hatten sich erfreulicherweise viele Familienmitglieder und Fans eingefunden um ihre Teams zu unterstützen. Die Jungs begannen das Turnier wie leider gewohnt Sonntagsmorgens mit einem etwas zerfahrenen Spiel, welches dennoch knapp gewonnen wurde. Nachdem auch das zweite Spiel gewonnen wurde stand nun die 3. Begegnung mit der bisher ebenfalls siegreichen Borussia an. Das Spiel verlief längere Zeit auf Augenhöhe. Erst im weiteren Verlauf konnten die Jungs ihre starken Gegenspieler etwas neutralisieren und sich absetzen. Der Vorsprung wurde schließlich zum 3. Sieg gehalten. Leider musste dieses Spiel längere Zeit unterbrochen werden, da sich ein Borussenspieler im Rahmen einer Abwehraktion verletzte und behandelt werden musste. Dies trübte natürlich die Stimmung in der Halle. Erfreulicherweise konnte er nach erfolgter Untersuchung im Krankenhaus zum Ende des Turniers wieder zuschauen. An dieser Stelle: gute Besserung und erhol Dich !

Das 4. Spiel gegen Beckrath verlief lange Zeit spannend, da eine starke Gegenspielerin sich immer wieder durchsetzen konnte. Erst zum Ende hin konnten die Hebel auf Sieg umgelegt werden. Aufgrund des Umstandes, dass bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählte, konnten die Jungs dem letzten Spiel eigentlich entspannt entgegensehen, da uns der Erfolg selbst bei einer Niederlage nicht mehr zu nehmen war. Da bei Wochenfrist gegen den TV 1848 nur ein knapper Sieg heraussprang, versprach das Spiel spannend zu werden. Das was uns jedoch im Spiel an Glück im Abschluss beschieden war, gelang den Gegnern bei freien und Strafwürfen leider nicht, sodass schlussendlich ein deutlicher Sieg zum Abschluss und somit 10:0 Punkte und der Stadtmeistertitel heraussprangen. Der Jubel bei den Jungs war entsprechend groß.

Ein besonderer Dank an alle Helfer, welche zum Gelingen des Turniers beigetragen haben und an das Schiedsrichtergespann, welches aufgrund fehlender Wechselmöglichkeit alle Spiele zu leiten hatte.

 

Nächsten Samstag geht es ab 14:00 Uhr an gleicher Stätte für uns als Ausrichter und die C-Jgd. als Teilnehmer weiter. Am Sonntag darf die B-Jgd. in Giesenkirchen auch noch ran, bevor die letzte Schulwoche vor den Ferien in Angriff genommen wird.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Post Navigation