HSG mD1 – TV Beckrath mD1 21:19 (11:6)

Nach einer längeren Durststrecke sollte endlich der erste Sieg in diesem Jahr eingefahren werden. Der deutliche Hinspielsieg ließ hoffen. hsgNachdem die ersten Tore erzielt waren, lief das Spiel zu unseren Gunsten. Im Angriff waren wir beweglich und konnten immer wieder die Abwehr der Beckrather knacken. Vor allem Jan und Tino erzielten sehenswerte Treffer. Den herausgespielten Vorsprung konnten die Jungs bis zur Halbzeitpause und dem Stand von 11:6 halten. Nach der Pause wurde oft durchgewechselt. Längere Zeit hielten wir den Vorsprung, jedoch ließ mit zunehmender Spieldauer die Konzentration für die Abwehrarbeit nach. Auch durch die Wechselphasen ging die Zuordnung zum Gegenspieler teilweise verloren. Die Jungs ließen die Gegner im Rücken davonlaufen und leichte Tore erzielen. Hierdurch ermöglichten wir den Beckrathern nach größerem Vorsprung heranzukommen. Da wir in den letzten Minuten das Tor nicht mehr trafen und jedes Tor der Beckrather bejubelt wurde, war unser Gegner motiviert und kam auf zwei Tore zum 21:19 heran. Schlussendlich ein verdienter Sieg, das Spiel machten wir am Ende unnötig spannender ohne wirklich noch in Gefahr zu geraten.

Es spielten: Bino (1), Athekan; Jan (2), Timo (3), Hannes (2), Luca H. (2), Luca K., Tobias (3), Ian (1), Flo (5) und Benny (2).

Nächstes Spiel:

28.02.16 10:35 Uhr Tschft. Lürrip mD1 – HSG mD1 (Jahnhalle)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation