Anläßlich unseres nächsten Auswärtsspiels waren wir zu Gast bei den Handballkameraden von Borussia Mönchengladbach. Trotz der günstigen Anwurfzeit am späten Samstagnachmittag mussten einige verletzungs- und terminbedingte Ausfälle verkraftet werden. borussia-hsvSo reichte es diesmal nur zu zwei Auswechselspielern. Da wir den alten Recken Johann als Tribünengast entdeckten, wollten wir seine Erwartungshaltung möglichst nicht enttäuschen. Das Spiel begann zunächst ausgeglichen und einige Führungen der Borussia konnten wir regelmäßig ausgleichen. Vor allem Olaf war jedoch im weiteren Verlauf der 1. Hälfte nicht zu bremsen und netzte mehrfach ein, so gelang es uns stetig die Führung auszubauen bis zu einem Halbzeitstand von 8:13. Ziel war es natürlich, uns in Halbzeit 2 diesen Vorsprung nicht mehr aus den Händen nehmen zu lassen. Da Tino weiter ein souveräner Rückhalt war und auch Fossy und Didi regelmäßig trafen konnte der Vorsprung ausgebaut werden auf zunächst 8 Tore. Es wurde weiter mit Druck gespielt und die Schwächephase der Borussia konsequent ausgenutzt. Sogar Thomas glänzte bei seinem ersten Saisoneinsatz mit gefühlten vier Toren. Am Ende reichte es mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu einem nicht erwarteten und ungefährdeten 19:32 Auswärtssieg.

Es spielten und trafen: Tino, Olaf (9), Frank (4), Juppi, Fossy (8), Steff (1), Baron (1), Didi (7) und Thomas (2).

Im nächsten Heimspiel am 07.11.15 treffen wir im Lokalderby auf den Rheydter TV.

2 Thoughts on “Alte Herren weiter im zweiten Frühling

  1. Thomas on 26. Oktober 2015 at 18:26 said:

    Die Tore und rausgeholten 4 x 7m fühle ich noch Heute am ganzen Körper!

  2. Stefan on 26. Oktober 2015 at 21:11 said:

    Von meinem riesen Sprungwurf ….“simm unger die Plaat“ ( Tor des Monars )!! Redet keiner……!! RTV kann kommen……haha..!!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Post Navigation