Unser nächstes Auswärtsspiel stand bei den Handballkameraden der Tschft. Lürrip an. Anläßlich des sehr frühen Anwurfs am Sonntagmorgen wurde beschlossen, die Punktejagd nicht zu beginnen, bevor nicht alle gestärkt durch Mettbrötchen und frischen Kaffee auf dem gleichen körperlichen Level waren. luerrip-hsvNach Einnahme des Frühstücks waren wir mit erfreulicherweise zwei Torhütern und vier Auswechselspielern bereit für das Spiel. Es schien am rohen Fleisch zu liegen, dass die Abwehr von Beginn an konzentriert und bissig agierte und nichts zuliess. Im Angriff versuchten wir, die im Training aufgefrischten Laufwege umzusetzen, was uns auch direkt gelang. So gingen wir zügig in Führung. Durch die Konkurrenz auf der Bank war Tino hoch motiviert und hielt jeden Ball, so bauten wir die Führung auf 0:6 aus. Erst in der 19. Minute gelang den Lürripern der erste Treffer. Leider liessen wir einige schön herausgespielte Torchancen noch liegen, sonst wäre die Führung noch deutlicher ausgefallen, so stand es nach sich abwechselnder Torfolge zur Pause 4:10.

In der Pause gab es keine wesentliche Ansage, wir wollten in der gleichen Weise weiter agieren und allen entsprechende Spielanteile zukommen lassen. Die Torhüter hatten gewechselt und Chris fing genauso stark an, wie Tino aufgehört hatte. Den Lürripern gelang es zunächst wieder nicht unseren Abwehrriegel zu knacken. Die darausfolgenden Konter wurden diesmal sicher genutzt, sodass wir 5 Tore in Folge erzielen konnten und auf 4:15 davonzogen. Die restliche Spielzeit nutzten wir weiter, um Spielzüge zu festigen und sicher einzunetzen. Da den Lürripern noch ein paar Tore gelangen, stand es zum Ende ungefährdet 8:24. Alles in allem ein gelungener Sonntagvormittag, welcher mit einem verdienten Siegerbierchen seinen Abschluss fand.

Es spielten und trafen: Tino, Chris; Frank (1), Rene (4), Didi (5), Baron (1), Fossy, Jo (4), Juppi, Junky (5), Olaf (4) und Alf.

 

Unser nächstes Spiel findet statt am:
30.01.16 19:30 Uhr AH – Borussia Mg (Halle Heckerstr.)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Post Navigation