Am Sonntagnachmittag empfingen wir die Mannschaft des ASV Rurtal-Hückelhoven, die wie wir unten im Tabellenkeller stehen. Das erste Spiel im neuen Jahr und es war schön, dass wieder einige HSV Fans den Weg in die Halle gefunden hatten, um uns zu unterstützen. Unser Kader war so gut wie vollständig und so gingen wir guter Dinge in dieses Spiel, von dem wir uns einen Sieg erhofften. Read More →

Der HSV Rheydt musste mit einigen angeschlagenen Spielern antreten und verlor gegen den ASV Süchteln nicht zuletzt wegen Kräftemangels mit 24:27 (10:13). „Unser Ziel lautet trotz der Niederlage Platz drei, und das wird schwer genug“, so Trainer Bernd Mettler. HSV-Tore: Berck (8/4), Schmitz (7), Rosskamp, Bössem (je 2), Mi. Gogol (2/1), Ma. Gogol, Jansen und A. Langen.

Die Vorzeichen gegen den HSV Wegberg sahen eigentlich nicht schlecht aus, denn im letzten Spiel gegen den Tabellenführer hatten wir uns teuer verkauft, aber um Punkte zu holen reichte es leider nicht. Somit sollte die Motivation, im letzten Spiel des Jahres noch einen Sieg einzufahren, gegeben sein und die Bank war zudem gut besetzt. Read More →

Mit zwei Punkten im Gepäck machte sich der HSV Rheydt wieder auf die Heimreise, denn er gewann bei der HG Kaarst/Büttgen mit 24:21 (13:8). Basis für den Erfolg war eine bärenstarke Vorstellung in der Defensive. Zwar kamen die Hausherren in den letzten 15 Minuten noch einmal auf, doch die Gäste ließen sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. HSV-Tore: Bössem (7), Bautz (4/1), Ma.Gogol, Ciecerski (je 3), A. Langen, Mi. Gogol (je 2), Jansen, Küppers und Nixdorf.

Der abstiegsgefährdete HSV Rheydt II zog sich gegen den Tabellenführer Turnerschaft Lürrip mehr als achtbar aus der Affäre und verlor am Ende 25:32 (14:13). Insbesondere in der ersten Halbzeit wuchsen die Hausherren über sich hinaus, waren dann bis zur 50. Minute noch ein absolut gleichwertiger Gegner, ehe die Gäste sich entscheidend absetzten. Beim HSV II wusste Tim Porrio (7/4) zu gefallen, bei der TSL II war Marc Hanschumacher (6/2) sehr treffsicher.